Flag_of_Europe_Stars

Hier gehts zu unserer Azubi-Umfrage!

Teatro Europa ist eine Allianz zur Förderung des internationalen Austauschs junger Menschen, die an europäischen Theatern arbeiten.

Teatro Europa verbessert die Möglichkeiten, kulturelle und berufliche Erfahrungen in der frühen Phase der Karriere zu machen. Das Projekt konzentriert sich auf die handwerklichen und technischen Berufe am Theater.

Teatro Europa verbindet und unterstützt Theater, die Teil dieses Programms und Bündnisses werden wollen. Wir unterstützen mit Informationen, Kontakten und Empfehlungen.

Zielsetzung

Ziel ist es, die Flexibilität der Möglichkeiten in der beruflichen Bildung zu erhöhen: Im Wesentlichen geht es um die Initiierung, Intensivierung und Verbreitung transnationaler Mobilitäten und europäischer Austauschprogramme in der beruflichen Bildung unter Einbeziehung der betrieblichen Praxis und der Auszubildenden. Transnationale Netzwerke und neue Beteiligungsmöglichkeiten werden die europäische Dimension bei den Zielgruppen und die Attraktivität der beruflichen Bildung deutlich erhöhen.

Durchführung

Das Projekt besteht aus fünf Aktivitäten, die aufeinander aufbauen und miteinander verknüpft sind: Der Grundstein ist die Recherche (Identifizierung von Herausforderungen und Potenzialen), auf der die Konzeption aufbaut. Diese dient als Blaupause für die Entwicklung der Webplattform, der digitalen Strategie und der Kampagne. Besonderes Augenmerk wird auf die Umsetzung und die Einbindung von Stakeholdern und potenziellen Projektpartnern in das Projekt gelegt. Die Umsetzung verbindet die Plattform und die Kampagne.

Ergebnisse

Es werden Wege aufgezeigt, wie die Berufsbildung flexibler und moderner gestaltet werden kann. Mit der Plattform wird ein multifunktionales, informatives, digitales Instrument geschaffen, das transnationale Mobilitäten für Unternehmen und Auszubildende deutlich vereinfacht bzw. ermöglicht. Durch die Kampagne und die Einbindung des transnationalen Partnernetzwerks werden die Zielgruppen in hohem Maße aktiviert. Die Attraktivität und Motivation für eine Berufsausbildung wird deutlich erhöht, ebenso wie das Bewusstsein der Zielgruppen für Europa.

Kooperationen (Status Quo)

Wiener Burgtheater
Bregenzer Festspiele
Stuttgarter Staatstheater
LandestheaterLinz
Theater Winterthur

Unterstützt von (Status Quo)

IGVW – Die Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft
live Performance sector – ver.di
PEARLE – Performing Arts Employers Associations League Europe
Arbeiterkammer Österreich

Projektkonsortium

Neumann und Ritter GbR
Akademie der Theater- & Event-Szene

Wenn Sie interessiert sind, zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder registrieren Sie sich für regelmäßige Informationen des Konsortiums.

Konsortium Teatro Europa
Neumann und Ritter GbR
contact@teatro-europa.eu
www.teatro-euopa.eu